Oliver Drechsel konzertiert in Haus Eller

Hammerflügel

Tafelklaviere

Kielinstrumente

Pianos

Sammlung Dohr
Pianomuseum Haus Eller
Historische Tasteninstrumente

Fortepianos

Square Pianos

Harpsichords

Pianos

© 1998-2021 by
Christoph Dohr

aktualisiert
Montag, 26.04.2021 11:54

I165

1963 | italienisches polygonales Virginal nach Giovanni da Pertici (1672). Kopie von Martin Skowroneck o.Nr., Bremen

italienisches polygonales Virginal nach Giovanni da Pertici, Kopie von Martin Skowroneck

Beschreibung: Ein polygonales Virginal ("Cembalo da Chiesa") nach einem Original von Giovanni da Pertici (1672), Kopie von Martin Skowroneck (von ihm "italienisches Spinett" genannt), signiert Martin Skowroneck Bremen 1963, ausgeliefert an die Bremer Apothekerin Gertrud Klingmüller .
Tonumfang C – c³. 1 x 8´; restauriert 2019 und 2020 von Tevja Harpsichord
(Joe Racz), der zum Instrument im Stile eines Antiquars mit berechtigter Ehrfurcht schreibt: "Einzigartige Antiquität, originales Instrument des berühmten Cembalobauers. Bezaubernder Klang, sehr gute Spielbarkeit."

Das nun in die Sammlung Dohr gelangende Instrument ist das erste Exemplar einer kleinen Serie: Martin Skowroneck baute insgesamt acht Exemplare dieses Typs, u.a. für Fritz Neumeyer (1900-1983) und Alain Curtis (1934-2015), der es bei zahlreichen Tonträger-Produktionen einsetzte. Zwei Exemplare verblieben im Besitz der Familie Skowroneck. Das Exemplar der Sammlung Dohr wurde im Auftrag einer Bremer Apothekerin gefertigt und von Joachim Racz aus dem Nachlass erworben.


Auf Martin Skowroneck geht vielleicht auch der Nimbus des Einzelbauers zurück: Er hatte keinen Mitarbeiter in der Werkstatt, war Self-Made-Man, führte keinen Meistertitel und konnte daher auch nicht ausbilden. Er baute daher jedes Instrument vollständig alleine. Er baute 89 Cembali, drei Hammerflügel und eine Anzahl an Spinetten, Virginalen und Clavichorden. Gustav Leonhardt (1928-2012) konzertierte auf einem legendär gewordenen Konzertcembalo von "Sko" und besaß mehrere weitere Instrumente, darunter zwei verschiedene flämische Virginal-Modelle, aus der Werkstatt von Martin Skowroneck.

italienisches polygonales Virginal nach Giovanni da Pertici, Kopie von Martin Skowroneck
italienisches polygonales Virginal nach Giovanni da Pertici, Kopie von Martin Skowroneck italienisches polygonales Virginal nach Giovanni da Pertici, Kopie von Martin Skowroneck
italienisches polygonales Virginal nach Giovanni da Pertici, Kopie von Martin Skowroneck
italienisches polygonales Virginal nach Giovanni da Pertici, Kopie von Martin Skowroneck
italienisches polygonales Virginal nach Giovanni da Pertici, Kopie von Martin Skowroneck