Oliver Drechsel konzertiert in Haus Eller

Hammerflügel

Tafelklaviere

Kielinstrumente

Pianos

Sammlung Dohr
Pianomuseum Haus Eller
Historische Tasteninstrumente

Fortepianos

Square Pianos

Harpsichords

Pianos

© 1998-2021 by
Christoph Dohr

aktualisiert
Mittwoch, 22.09.2021 13:13

Liste der Tasteninstrumenten-Bauer

in der Sammlung Dohr - alphabetisch
A

Alexandre Père et Fils (Paris)

  • ca. 1845/1855 | Kleinharmonium (zugeschrieben)
    Beschreibung: siehe I141

Althammer, Michael (Signatur "M.A."; deutsch)

  • 1835 (ca.) | Lyraflügel
    Beschreibung: siehe I024

Ammer (, Gebr.) (Eisenberg)

  • 1947 | zweifach gebundenes Clavichord o.Nr.
    Beschreibung: siehe I198
  • 1952 | einmanualiges Cembalo "Ruckers" # 743
    Beschreibung: siehe I043
  • 1952 | ungebundenes Clavichord # 744
    Beschreibung: siehe I146
  • 2005 | Notenständer Modell "LignAm" (Jürgen Ammer)
    Beschreibung: siehe I146

Antunes, Joaquim Jozé (Lissabon)

  • [1758] | Cembalo einmanualig. Kopie von J. C. Neupert (Bamberg), # 31753 (2018)
    Beschreibung: siehe I140

Æolian Company (London)

  • 1915 | Æolian 'Pianola' Piano [Selbstspielklavier] #14129
    Beschreibung: siehe I129
B

Baethmann, Wilhelm Heinrich (Hannover)

  • [1799] | Clavichord. Kopie von J. C. Neupert, Bamberg (1999)
    Beschreibung: siehe I002

Baumgartner, Joseph (München)

  • 1830 (ca.) | Hammerflügel
    Beschreibung: siehe I011

Biber, Anton (Nürnberg)

  • 1830 (ca.) | Hammerflügel
    Beschreibung: siehe I044

Blüthner, Julius (Leipzig)

  • 1854 | Tafelklavier #925
    Beschreibung: siehe I185

Bösendorfer (Wien)

  • 1909 | Stutzflügel
    Beschreibung: siehe I012

Broadwood, John and Sons (London)

  • 1809 | Tafelklavier o.Nr. (Händler/Label: Knowles & Allen, Aberdeen/Scotland)
    Beschreibung: siehe I074
  • 1817 | Tafelklavier #21619
    Beschreibung: siehe I013
  • 1827 | Tafelklavier #36232
    Beschreibung: siehe I041
  • 1863 | Pianino / Cottage Upright #23951
    Beschreibung: siehe I070
  • 1865 | Short Drawing Room Grand
    Beschreibung: siehe I014

Buntebart, Gabriel (London)

  • 1771 | Tafelklavier Zumpe & Buntebart
    Beschreibung: siehe I008
C-D

Cluesman, Jean Baptiste (Paris)

  • 1836 (ca.) | patentierter Hammerflügel
    Beschreibung: siehe I091

Dörner & Sohn, F (Stuttgart)

  • 1860 (ca.) | Tafelklavier
    Beschreibung in Vorbereitung

Dolmetsch, Eugène Arnold (Haslemere/Surrey)

  • 1927 | Spinettino o. Nr.
    Beschreibung: siehe I184

Dyson & Sons(London)

  • 1910 (ca.) | Dulcitone ("Stimmgabelklavier") #1984
    Beschreibung: siehe I085
E-H

Erard, Sébastien (Paris)

  • 1786 | Tafelklavier
    Beschreibung: siehe I003

Erbe, Jakob (Eisenach)

  • 1895 (ca.) | Dirigenten-Klavier
    Beschreibung: siehe I072
  • 1900 (ca.) | Dirigenten-Klavier
    Beschreibung: siehe I062

Ganer, Christopher (London)

  • 1790 (ca.) | Tafelklavier
    Beschreibung: siehe I015

Gilardenghi, J. (Marseille)

  • 1880 (ca.) | kurbelgetriebenes Walzenklavier
    Beschreibung: siehe I034

Göricke, E. (Berlin)

  • 1895 (ca.) | Konzertklavier (Piano)
    Beschreibung: siehe I065

Goldon (Marketing GmbH) [Otto Schindler KG] (Marktneukirchen und Klingenthal)


Graf, C[onrad?] (Wien)

  • 1841 (ca.) | gestutzter Hammerflügel
    Beschreibung: siehe I016

Harlan, Peter (Markneukirchen/Vogland)

  • 1932 | Clavichord o.Nr.
    Beschreibung: siehe I186

Herold, Adolph (Klingenthal/Sachsen)

  • 1865 (ca.) | Physharmonika #625
    Beschreibung: siehe I143

Hirl, Wilhelm (Berlin)

  • 1903 | Pedalklavier # 231
    Beschreibung: siehe I061

Hoesch, Hans Eberhard (Hagen-Kabel)

  • 1935 | Cembalo einmanualig # 26 nach Quartcembalo Andreas Ruckers, Antwerpen 1627
    Beschreibung: siehe I063
  • 1935 | Tafelklavierchen # 15 nach Walter & Sohn, Wien um 1780
    Beschreibung: siehe I087

Hubert, Christian Gottlob (Ansbach)

  • 1782 | Clavichord. Kopie von Rainer Schütze (Heidelberg 1957) Beschreibung: siehe I192

Hutzelmann, Kurt (Eisenberg/Thüringen)

  • 1967 | Kleincembalo # 1720
    Beschreibung: siehe I046
  • 1968 | Kleincembalo # 1733
    Beschreibung: siehe zu I038 das vorstehende Instrument I046
I-M

Ibach, Rudolf (Schwelm)

  • 1897 | Großer Salonflügel # 30872
    Besonderheit: Strahlenklaviatur
    Beschreibung: siehe I054

Ivers & Pond Piano Company (Boston, Aeolian Company)

  • 1980 | Kleinklavier "Melodigrand" #208203
    Beschreibung: siehe I082

Kirkman & Son (London)

  • 1865 | Salonflügel
    Beschreibung: siehe I017

Klems, Johann Bernhard (Sohn; Düsseldorf)

  • 1880 | aufrechtes großes Klavier o.Nr.
    Beschreibung: siehe I075

Knowles & Allen (Aberdeen/Scotland)

  • 1809 | Tafelklavier (Hersteller: Broadwood & Sons, London)
    Beschreibung: siehe I074

Koch, Andreas Harmonika-Fabrik (Trossingen)

  • vor 1929 | zweireihige Handharmonika #1554
    Beschreibung: siehe I138

Könnicke, Johann Jakob

  • [1796] | Hammerflügel. Kopie von J. C. Neupert, Bamberg (2007)
    Beschreibung: siehe I036

Maendler-Schramm (München)

Instrumente von Maendler-Schramm in der Sammlung Dohr - eine Einführung

  • 1907 | Cembalo einmanualig #1
    Beschreibung: siehe I152
  • 1931 | Konzertcembalo #251
    Beschreibung: siehe I023
  • 1932 | Clavichord Modell 145 #281
    Beschreibung: siehe I055
  • 1932 | Tischspinett #309
    Beschreibung: siehe I077
  • 1932 | Tischspinett #318
    Beschreibung: siehe I007
  • 1938 | Kleinspinett #432
    Beschreibung: siehe I151
  • 1938 | Kammerkonzertcembalo #456
    Beschreibung: siehe I023
  • 1939 | Koffer-Kleinspinett "Modell 90" #485
    Beschreibung: siehe I114
  • 1940 | Spinett in Harfenform (8', 4')#553
    Beschreibung: siehe I197
  • 1950 (ca.) | Großes Konzertcembalo o. Nr.
    Beschreibung: siehe I083
  • 1954 | Spinett (Virginal) Modell 135 mit Jalousiedeckel #610
    Beschreibung: siehe I162

Mannborg, Theodor (Leipzig)

  • 1935 | Kleinklavier (sog. "Pianochord") #53257
    Beschreibung: siehe I069

Merzdorf, Eckehart (Remchingen)

  • 2003 | Cembal d'amour. Kopie nach Gottfried Silbermann (Dresden 1721) o.Nr.
    Beschreibung: siehe I142

Michel, Victor [Marke: Michelsonne] (Paris)


G. Moël (Villiers sur Marne)

  • 1950 (ca.)] | Kopie eines italienischen Oktavspinetts, anonym ca. 1600
    Beschreibung: siehe I156

Moos, Johann Peter (Nürnberg)

  • 1820 (ca.) | Tafelklavier
    Beschreibung: siehe I033

Mutabor (TU Darmstadt)

  • 1984 | Mutabor Stimmlegungs/Intonations-Forschungs-Syntesizer
    Beschreibung: siehe I128
N

Nagel, Adolph (Hannover)

  • (vor) 1940 (?) Nagels Klavinett
    Beschreibung: siehe I088

Neufeind, Richard (Berlin)

  • 1910 (ca.) | Pedalklavier
    Beschreibung: siehe I048

Neupert, J. C. (Nürnberg/Bamberg)

Die Werkstätten für historische Tasteninstrumente J. C. Neupert und die Sammlung Dohr

  • 1933 | Cembalo Modell D4 "Dulcken"# 15688
    Beschreibung: siehe I183
  • 1933 | Spinett Modell S1 "Silbermann" # 15860
    Beschreibung: siehe I150
  • 1936 | Spinett Modell S0 "Silbermann" # 16227
    Beschreibung: siehe I056
  • 1942 | Cembalo einmanualig Modell "Telemann" # 17264
    Beschreibung: siehe I136
  • 1956 | Cembalo zweimanualig Modell "Cristofori" # 18786
    Beschreibung: siehe I064
  • 1962 | "Cembalino" # 20537
    Beschreibung: siehe I026
  • 1998 | Spinett. Kopie nach Johann Heinrich Silbermann (1767) # 31076
    Beschreibung: siehe I001
  • 1999 | Clavichord. Kopie nach Baethmann (1799) # 31208
    Beschreibung: siehe I002
  • 2007 | Hammerflügel. Kopie nach Johann Jakob Könnicke (1796), # 31466
    Beschreibung: siehe I036
  • 2018 | Cembalo einmanualig. Kopie nach Joaquim Jozé Antunes (Lissabon 1758), # 31753
    Beschreibung: siehe I140

Nielsen, Steen (Kopenhagen/Dänemark)

  • 1970 | Hammerspinet (Luxus-Ausführung) #70101
    Beschreibung: siehe I137
  • 1976 | Hammerspinet (Standard-Ausführung) #292
    Beschreibung: siehe I178
P-R

Pape, Jean Henri (Paris)

  • 1835 | Tafelklavier #2961
    Beschreibung: siehe I025
  • 1835 | Tafelklavier #2958
    Beschreibung: siehe I067
  • 1842 | Piano Console # 5039
    Beschreibung: siehe I027
  • 1845 | Piano Console # 5700
    Beschreibung: siehe I031

Paul, John (Heathfield/Sussex)

  • 1962 [1963] | Clavichord o. Nr.
    Beschreibung: siehe I196

  • Pertici, Giovanni da (Florenz)

    • [1672] | italienisches polygonales Virginal. Kopie von Martin Skowroneck o.Nr., Bremen 1963
      Beschreibung: siehe I165

    Pleyel (Paris)

    • 1894 | Salonflügel # 104198
      Beschreibung: siehe I059
    • 1927 | großes Konzertcembalo Modell "Wanda Landowska"
      Beschreibung: siehe I042

    Pleyel & Wolff (Paris)

    • 1877 | Salonflügel # 68941
      Beschreibung: siehe I018

    Pohlman[n], Johannes (London)

    • 1780 | Tafelklavier
      Beschreibung: siehe I030

    Prein, Friedrich (Köln)

    • 1920 (ca.) | Pianino
      Beschreibung: siehe I039 (in Vorbereitung)

    Rancke, Christian Erdmann (Riga)

    • 1825 (ca.) | Hammerflügel
      Beschreibung: siehe I004

    Ruckers, Andreas (Antwerpen)

    • [1627] | einmanualiges Quartcembalo. Kopie (als Cembalo) von Hans Eberhard Hoesch, Hagen-Kabel 1935.
      Beschreibung: siehe I063
    S-U

    Sassmann, Martin (Hückeswagen)

    • 1950 | Fidel sechssaitig Martin Sassmann Bamberg o.Nr.

      Beschreibung: siehe I039
    • 1969 | Konzertcembalo zweimanualig Sassmann #1554

      Beschreibung: nicht vorhanden (Zu-/Abgang 2019)
    • 1969 | Konzertcembalo zweimanualig #1595
      Beschreibung: siehe I084

    Schiedmayer & Soehne (Stuttgart)

    • 1875 | Tafelklavier # 9645: kreuzsaitiger Bezug
      Beschreibung: siehe I076
    • 1875 | Tafelklavier # 9688: kreuzsaitiger Bezug
      Beschreibung: siehe I045
    • 1875 | Tafelklavier # 9731: strahlenförmiger Bezug
      Beschreibung: siehe I037

    Schimmel, Wilhelm (Braunschweig)

    • 1964 | Lehr-, Demonstrations- bzw. Schnittmodell #77780 des "Modells 150"
      Beschreibung: siehe I086

    Schmahl, Johann Matthäus (Ulm)

    • 1770 (ca.) | Tafelklavier in Form einer liegenden Harfe
      Beschreibung: siehe I080

    Schoenhut, Albert [Schoenhut Piano Company] (Rochester NY)


    Schütze, Rainer (Heidelberg)

    • 1957 | Clavichord #S781 nach Christian Gottlob Hubert, Ansbach 1782
      Beschreibung: siehe I192

    Seiler, E. D. (Liegnitz)

    • 1925 (?) | Stumme Koffer-Übeklaviatur
      Beschreibung: siehe I060
    • 1925 (?) | Stumme Koffer-Übeklaviatur "Albert Bürger" (Koblenz)
      Beschreibung: siehe I022

    Senftleben, Klaus (Buxtehude)

    • 1961 | Klein-Cembalo # 61 12 88
      Beschreibung: siehe I010

    Silbermann, Gottfried (Dresden)

    • [1721] | Cembal d'amour
      Kopie von Eckehart Merzdorf (Remchingen 2002)
      Beschreibung: siehe I142

    Silbermann, Johann Heinrich (Straßburg)

    • [1767] | Spinett. Kopie von J. C. Neupert (Bamberg 1998)
      Beschreibung: siehe I001
    • [1775] | Clavichord. Anonyme Kopie (ca. 1930)
      Beschreibung: siehe I001

    Skowroneck, Martin (Bremen)

    • 1963 | italienisches polygonales Virginal. Kopie o.Nr. nach Giovanni da Pertici (Florenz 1672)
      Beschreibung: siehe I165

    Soufleto [,François] et Cie. (Paris)

    • 1838 | Piano "Niche de Chien"
      Beschreibung: siehe I029

    Sperrhake, Kurt (Passau)

    • 1957 | Cembalo zweimanualig Modell "14" # 57.1618
      Beschreibung: siehe I066

    Stodart, William (London)

    • 1827 (ca.) | Hammerflügel #7668 (compensation frame)
      Beschreibung: siehe I019
    • 1837 (ca.) | Hammerflügel #10398 (compensation frame)
      Beschreibung: siehe I079

    Stöcker, Theodor (Berlin)

    • 1862 (ca.) Konzertflügel #747
      Beschreibung: siehe I089
    • 1868 (ca.) Konzertflügel #944
      Beschreibung: siehe I006

    Streicher, Johann Baptist & Sohn (Wien)

    • 1861 | Konzertflügel
      Beschreibung: siehe I020

    Thein, Otto (Bremen - Hamburg)

    • 1910 (ca.) | Theinola
      Beschreibung: siehe I071

    Tomkison, Thomas (London)

    • 1805 | Schrankflügel #399 (1805)
      Beschreibung: siehe I135
    V-Z

    Virgil (New York)

    • 1899 | Virgil Practise Clavier #5736
      Beschreibung: siehe I009
    • 1910 (?) | Virgil Practise Clavier #10254
      Beschreibung: siehe I154

    Walter [, Anton] & Sohn (Wien)

    • [um 1780] | Tafelklavierchen. Kopie von Hans Eberhard Hoesch, Hagen-Kabel 1935.
      Beschreibung: siehe I087
    • 1820 (ca.) | Tafelklavier
      Beschreibung: siehe I021

    Wicky, Kaspar (Beromünster/Genf)

    • 1910 (ca.) | Tastenglockenspiel o.Nr.
      Beschreibung: siehe I144

    Wieck, Wilhelm (Dresden)

    • 1865 (ca.) | Kammerkonzertflügel
      Beschreibung: siehe I081

    Wittmayer, Kurt (Wolfratshausen))

    • 1964 | Reiseclavichord #694
      Beschreibung: siehe I139

    Zimmermann, Gebr. (Leipzig)

    • 1939 | Kleinklavier mit hängender Mechanik #173245
      Beschreibung: siehe I134

    Zumpe, Johannes

    • 1771 | Tafelklavier Zumpe & Buntebart (London)
      Beschreibung: siehe I008
    anonym

    anonym (verschiedene; deutsch)

    • [1600 (ca.)] | italienisches Oktavspinett. Kopie von G. Moël (Villiers sur Marne ca. 1950)
      Beschreibung: siehe I156
    • 1835 (ca.) | Lyraflügel ("M.A." = Michael Althammer?)
      Beschreibung: siehe I024
    • 1850 (ca.) | Tafelklavier in Spinett-Konstruktion
      Beschreibung: siehe I058
    • 1930 (ca.) | Clavichord. Anonyme Kopie nach Johann Heinrich Silbermann (Straßburg 1775)
      Beschreibung: siehe I191
    • 1940 (?) | Stumme, klappbare Übeklaviatur
      Beschreibung: siehe I028
    • 1941 | Klangstab-Klavier N.N. (Mechanik: Renner/Stuttgart #379197)
      Beschreibung: siehe I155

    anonym (österreichisch[?])

    • 1880 (ca.) | Stumme Klaviatur "GA" in Clavichord-Gestalt
      Beschreibung: siehe I078

    anonym (englisch)

    • 1800 (ca.) | Tafelklavier
      Beschreibung: siehe I005

    anonym (süddeutsch)

    • 1750/1770 | Clavichord
      Beschreibung: siehe I032

     

    DohrCompactDiscs
    mit Instrumenten der Sammlung Dohr